günstige Zahnärzte in Europa Info Portal zur plastischen Chirurgie Informationen rund um die Gesundheit Wellness Urlaub Informationen und Hotels



günstige Zahnärzte in Europa Informationen rund um die Gesundheit Wellness Urlaub Informationen und Hotels

Der gute Chirurg

Die Suche nach einem richtigen Schönheitschirurgen ist nicht nur in Deutschland die Suche nach der berühmten Stecknadel im Heuhaufen.

Grundsätzlich ist es so, dass es keinen Facharzt für Schönheitschirurgie gibt, weil der Begriff Schönheitschirurg nicht geschützt ist. Somit bieten die unterschiedlichsten Ärzte der verschiedensten Fachrichtungen Chirurgische Schönheitsoperationen und Behandlungen an.

Da ist es natürlich von äußerster Wichtigkeit, sich vor der geplanten Operation ausführlich kundig zu machen. Damit Sie sich die Suche nach dem geeigneten Facharzt für speziell Ihre Operation erleichtern können, haben wir nachfolgend einige wichtige Fragen und Antworten zusammengestellt. Achten Sie bitte darauf, dass Sie sich den für Sie geeigneten Facharzt aus der Fülle des Angebotes genau aussuchen. Ausschließlich die Facharztbezeichnung Facharzt/Fachärztin ist geschützt.

Fachärzte/Ärztinnen für die Schönheitsoperation

  • Facharzt / Fachärztin für Chirurgie, mit Teilgebiet: Plastische Chirurgie
  • Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
  • Facharzt / Fachärztin für Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie
  • Facharzt / Fachärztin für Hals- Nasen- Ohrenheilkunde
  • Facharzt / Fachärztin für Augenheilkunde
  • Facharzt / Fachärztin für Dermatologie
  • Facharzt / Fachärztin für Gynäkologie


Der kleine Ratgeber

  1. Achten Sie bei der Wahl des Arztes auf seine Qualifikation und Erfahrung.

    • Hat der Arzt eine Zusatzbezeichnung
    • Wo hat der Arzt welche Facharztbezeichnung erworben.
    • Wurde Ihre geplante Operation schon oft von dem Arzt durchgeführt.
    • Praktiziert der Arzt schon ausreichend lange in der Praxis
    • Werden mehrere Operationen in der Woche dort durchgeführt.


  2. Lassen Sie sich von verschiedenen Fachärzten beraten.

    Über die Möglichkeiten und Grenzen der geplanten Operation, sowie über die Risiken und eventuell zu erwartende Nebenwirkungen, sollten Sie sich genau informieren. Jeder Arzt bevorzugt bestimmte Operationstechniken. Fragen Sie genau nach, warum Ihr Arzt die von ihm bevorzugte Technik verwendet und ob es noch andere Operationstechniken gibt. Lassen Sie sich die Vorgänge die Sie während der Operation erwarten, genau erklären und erfahren Sie, mit welcher Narkose Ihre Operation durchgeführt wird.

  3. Schreiben Sie Ihre Fragen vor dem Arztgespräch auf.

    Fragen Sie vor Ihrem Arztbesuch Ihre Bekannten, lesen Sie entsprechende Zeitschriften und machen Sie sich im Internet kundig. Denken Sie daran, dass es bei jeder Operation Risiken gibt und natürlich der Plastischen Chirurgie auch Grenzen gesetzt sind.

  4. Das realistische Bild der unbegrenzten Möglichkeiten

    Überlegen Sie genau, welche Möglichkeiten Ihrer geplanten, optischen Veränderung realistisch sind und ab wann die Träume von einem perfekten Körper beginnen. Denn sicherlich ist, auch wenn uns die Medien und gewisse Charlatane etwas anderes versprechen, trotz modernster Techniken und Operationsverfahren, nicht alles machbar.

  5. Suchen Sie immer bei verschieden Fachärzten das Informationsgespräch

    Über Ihren geplanten Eingriff sollten Sie mit mehreren Fachärzten sprechen. Dann hören Sie sicherlich die unterschiedlichsten Meinungen. So ist es Ihnen möglich, sich ein genaues Bild über die für Sie wichtigen Aspekte zu machen.

  6. Die meisten Bilder täuschen

    Sicherlich haben Sie auch diese geschönten, unrealistischen Bilder im Kopf. Unansehnliche Menschenkörper, die von begnadeten, goldenen Händen zu wunderschönen Models geformt wurden und die Spuren des Alters hinter sich gelassen haben. Da jeder Mensch einzigartig ist und auch auf die Operation individuell anspricht, ist natürlich auch das Risiko bei jeder Operation unterschiedlich. Das erwartende Ergebnis kann außerdem durch den Heilungsprozess und die Operationswunden geändert sein.

  7. Legen Sie fest, welcher Arzt Sie operieren darf

    Speziell bei größeren Kliniken sollten Sie vorher genau festlegen, von welchem Chirurgen die Operation durchgeführt wird. Oft stellt sich der Chefarzt kurz bei Ihnen vor und die eigentliche Operation wird vom Assistenzarzt erbracht.

  8. Wo genau findet die Operation statt

    Planen Sie eine Postraffung oder wird eine Bauchplastik eingesetzt, dann sollte die Operation in einer größeren Klinik oder einem Krankenhaus durchgeführt werden. Da danach noch ein Klinikaufenthalt nötig ist, sollte die Institution auf jeden Fall über eine Beobachtungsstation verfügen.

  9. Trägt die Krankenkasse die Kosten der Behandlung

    Vor der Chirurgischen Operation sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Kosten ganz oder teilweise von der Krankenkasse abdecken zu lassen. Da häufig speziell bei einer Brustverkleinerung hierfür Rückenprobleme entscheidend sind, kann es sein, dass die Krankenkasse die Kosten der Operation übernimmt. Auf jeden Fall sollten Sie dann vor der Operation Kontakt zu Ihrer Krankenkasse aufnehmen.

  10. Vorsicht bei dem Angebot von Ratenzahlungen.

    Da Sie nie genau wissen, mit welchen zusätzlichen Kosten Sie nach der eigentlichen Operation bei Nachbehandlungen rechnen müssen, sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie sich auf Ratenzahlungen einlassen. Diese Kosten werden in der Regel nicht von den Krankenkassen übernommen. Behalten Sie Ihren finanziellen Rahmen immer im Auge.



Impressum | Werbung | Werbemittel | AGB | Partner |
© www.schoenheits-planet.com
Partner:


Ihre Werbung
Infos hier
Anzeigen