günstige Zahnärzte in Europa Info Portal zur plastischen Chirurgie Informationen rund um die Gesundheit Wellness Urlaub Informationen und Hotels



günstige Zahnärzte in Europa Informationen rund um die Gesundheit Wellness Urlaub Informationen und Hotels

Ablauf der Brustvergrößerung

Für den operativen Eingriff der Brustvergrößerung benötigt der Chirurg ca. eine Stunde. Die Patientin wird hierbei unter Vollnarkose operiert. Bei kleineren Eingriffen, geringerer Brustvergrößerung wird heute auch zunehmend unter lokaler Anästhesie, sprich örtlicher Betäubung operiert und der Eingriff einer Brustvergrößerung vorgenommen.

Die Patientin muss nach der Brustvergrößerung ca. 5 Tage in der chirurgischen Klinik verbringen. In dieser Zeit klingen die Schwellungen und Überempfindlichkeiten an der neu geformten Brust auf ein erträgliches Maß ab. Allerdings muss die Patientin nach der Brustoperation für ca. 14 Tage mit einer eingeschränkten Bewegungsfähigkeit rechnen.

Ca. 10 Tagen nach der Brustvergrößerung werden die Fäden gezogen. Bei ausreichender Bewegung, leichter Belastung und gezielten Massagen kann die Patientin nach einer Brustoperation wieder ihrer gewohnten Beschäftigung nachgehen. Mit sportlichen Tätigkeiten sollte sollten in den ersten 5 Wochen nach der Brustvergrößerung unterbleiben.

Nach ca. 6-8 Wochen ist die Akklimatisierungsphase nach der Brustoperation abgeschlossen und geht in die Normalisierungsphase über. Bei den meisten Brustoperationen wird davon ausgegangen, dass die Brust 3 Monate nach dem chirurgischen Eingriff ihre endgültige Form angenommen hat.



Impressum | Werbung | Werbemittel | AGB | Partner |
© www.schoenheits-planet.com
Partner:


Ihre Werbung
Infos hier
Anzeigen