günstige Zahnärzte in Europa Info Portal zur plastischen Chirurgie Informationen rund um die Gesundheit Wellness Urlaub Informationen und Hotels



günstige Zahnärzte in Europa Informationen rund um die Gesundheit Wellness Urlaub Informationen und Hotels

Augenlidkorrektur - wieder strahlende Augen

Bei einer Korrektur der Augenlider wird zwischen der Augenlidstraffung und einer Augenlidkorrektur unterschieden. Die Augenlidkorrektur wird bei Frauen und Männern gleich häufig durchgeführt. Gründe für eine Augenlidkorrektur sind Tränensäcke, Schlupflider und verquollene Augen. Auch wenn die Augen ermattet und schwer sind, hierdurch das Gesichtsfeld eingeschränkt ist, sollte man sich mit dem Gedanken an eine Augenlidkorrektur beschäftigen. Die meisten Menschen bekommen im zunehmendem Alter Tränensäcke.

Bei Schlupflidern oder hängenden Augenlidern wirkt das Gesicht müde und abgespannt. Hierunter leiden sehr viele Menschen im zunehmenden Alter. Durch den Verlust von Elastizität und Einlagerung von Körperflüssigkeit neigt die Haut der Augenlider zu Tränensäcken und Schlupf- und Hängelidern. Augenlidkorrekturen werden sehr häufig durchgeführt und Komplikationen sind sehr selten. Ein markierter Hautstreifen und Fettpolster werden nach einem Einschnitt der Hautfalte im Oberlid entfernt. Damit keine Narbenbildung erfolgt, wird der Wundverschluss unter die Haut gelegt und/oder sehr kleine Einzelnähte durchgeführt. Im Wesentlichen gleicht die Unterlidkorrektur der des Oberlides. Unter der Lidkante verläuft der Einschnitt, überschüssige Haut und Tränensäcke werden vom Chirurgen entfernt. Zusätzlich können die Augenlider noch mit Fettschichten unterfüttert werden. Hierdurch wird ein einfallen der Augenlider vermieden.

Eine Augenlidkorrektur kann an beiden Augen zugleich erfolgen. Der chirurgische Eingriff erfolgt stationär. Je nach Umfang unter Vollnarkose oder örtlicher Betäubung, bzw. Dämmerschlaf. Nach erfolgter Operation sollen die Augen für ca. 14 Stunden verdunkelt werden. Danach ist die Kühlung mit kalten Umschlägen zur Vermeidung von Schwellungen erforderlich. Eine abschwellend wirkende Salbe v kann die Bildung von Blutergüssen verhindern. Die Fäden werden nach ca. 8-10 Tagen entfernt.



Impressum | Werbung | Werbemittel | AGB | Partner |
© www.schoenheits-planet.com
Partner:


Ihre Werbung
Infos hier
Anzeigen